CEAC Chinese European Arbitration Center Chinese European Arbitration Centre

Kooperationen

Das Ziel von CEAC, den Handel mit China mit einem maßgeschneiderten institutionellen Schiedszentrum zu unterstützen, und der Zweck von CEAA, die Schiedsgerichtsbarkeit und andere Methoden der außergerichtlichen Streitbeilegung in Geschäftsbeziehungen mit China zu fördern, haben zu zahlreichen Kooperationen und Partnerschaften geführt.

Dazu gehört seit der Gründung des CEAC im Jahr 2008 die freundschaftliche Zusammenarbeit mit der China Economic and Trade Arbitration Commission (CETAC) und mit der Beijing Arbitration Commission (BAC).

CEAC vereinbarte die Zusammenarbeit mit anderen Streitbeilegungsorganisationen um

  • Streitschlichtungsdienstleistungen durch die Organisation von Seminaren, Konferenzen und Bildungsprogrammen weiterzuentwickeln
  • Räume für mündliche Verhandlungen und Anhörungen und Verwaltungsdienstleistungen anzubieten

CEACs Partner können auch bei der Ernennung von

  • Experten und Gutachtern
  • Mediatoren, Schlichtern und Schiedsrichtern

aus ihrer jeweiligen Region oder ihrem Fachgebiet helfen.